Nächste Veranstaltung  

Datum:
Fr., 22.11.19, 19:00 Uhr

Veranstaltung:
Großer Spieleabend

Ort/Treffpunkt:
OSV-Vereinsheim "Zum Wikinger", Vögelser Straße 20, 21339 Lüneburg

Veranstalter:
Bürgerverein Ochtmissen e.V.
   

Historie

Details

Am 15. April 1975 trafen sich 12 Ochtmisser Bürger zur Gründungsversammlung des Bürgervereins Ochtmissen. Zweck des Vereins sollte der Zusammenschluß der Bürger der ehemaligen Ortschaft und des inzwischen nach Lüneburg eingemeindeten Ortsteiles Ochtmissen hinsichtlich der Förderung des Gemeinschaftslebens im weitesten Sinne sein.

Der Bürgerverein will die Verbundenheit der Einwohner zueinander fördern, soziale Bestrebungen sowie kulturelle und sportliche Begegnungen unterstützen und bei parteipolitischer und konfessioneller Neutralität dem Wohle und den Interessen der Einwohner Ochtmissens dienen. Seine Tätigkeit soll sich in enger Zusammenarbeit mit den kommunalen Stellen und deren Vertretern vollziehen.

Aufgrund der Initiative des Bürgervereins konnte eine Baracke der zwischenzeitlich nach Lüneburg verlegten Herderschule als ortseigene Begegnungsstätte erhalten werden. Die Umgestaltung zum Dortgemeinschaftshaus wurde im wesentlichen durch viele hundert Arbeitsstunden von Bürgervereinsmitgliedern und Jugendlichen in Eigenleistung bewerkstelligt.

 Die Gründungsmitglieder
 Herr Erhard Behnke
 Herr Dr. Ottfried Dressler
 Herr Hermann Garben, jun.
 Herr H.-W. Giersch
 Herr Wolfgang Haase
 Herr Andreas Hevekerl
 Herr Ernst-F. Labsch
 Herr Dr. Hartmut Lichtenstein
 Herr Alfred Peuker
 Herr Kurt Schaffer
 Herr Ewald Schäfer
 Frau Margarete Sitzler

In den mehr als 30 Jahren seines Bestehens hat sich der Bürgerverein in vielen Bereichen engagiert und Erfolge erzielt.

Aus der Arbeit des Bürgervereins seien einige Schwerpunkte berichtet:  

Untertunnelung der Hamburger Straße
Die ursprüngliche Planung sah eine Überführung über die Bundesbahnstrecke vor, was erhebliche verkehrsbedingte Nachteile für die Ortschaft Ochtmissen und ihrer landwirtschaftlich und gewerblich genutzten Flächen bedeutet hätte. Es gelang dem Bürgerverein, den Planungsstab zu überzeugen, dass eine Untertunnelung sowohl umweltfreundlicher als auch kostengünstiger sei.

Kindergarten Ochtmissen
Dem Bürgerverein wurde bei der Planung des Kindergartens ein Mitspracherecht eingeräumt, so dass er hier positiven Einfluss auf die Bebauung nehmen konnte.

Ausbau Nachtigallenweg
Der Bürgerverein konnte seine Vorstellungen und die der Anlieger hinsichtlich einer Verbundsteinpflasterung verwirklichen.

Bernsteinstraße
Unter Mitwirkung des Bürgervereins konnten der „Interessengemeinschaft Bernsteinstraße“ Unterlagen und Argumente vermittelt werden, womit die Forderungen der Stadt Lüneburg auf Zahlung von Erschließungsbeiträgen durch die Anlieger vermindert oder ganz zurückgewiesen werden konnten.

Baumpflanzaktion
Eine vom Bürgerverein angeregte Baumpflanzaktion im Jahre 1981 wurde unter tatkräftiger Hilfe von Einwohnern erfolgreich durchgeführt.

30-km-Zone
Die Forderung des Bürgervereins nach einer 30-km-Zone für den gesamten Ortsbereich Ochtmissen wurde verwirklicht.

Bepflanzung Wilhelm-Hänel-Weg
Auf Veranlassung des Bürgervereins wurden am Wilhelm-Hänel-Weg durch das Stadtgartenamt Bäume gepflanzt.

Narutoplatz
Der Bürgerverein Ochtmissen beteiligte sich finanziell an der Aufstellung von Sitzplätzen am Narutoplatz.

Dorffeste
Unter Regie des Bürgervereins wurden im Zusammenwirken mit den örtlichen Vereinen und Verbänden diverse Dorffeste/Bürgertreffs sowie die 975-Jahrfeier ausgerichtet. Im Jahr 2004 wurde im gesamten Ort die 1.000-Jahr-Feier Ochtmissens, ebenfalls unter aktiver Beteiligung des Bürgervereins, begangen. Im Jahr 2005 fand das 30-jährige Jubiläum des Bürgervereins mit einer großen Feier im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Neben diesen genannten Einzelaktionen finden etliche regelmäßige Veranstaltungen statt, wie beispielsweise Müllsammelaktion, Laternenumzug, Spieleabend, Informationsveranstaltungen etc.

Auch in Zukunft wird sich der Bürgerverein zum Wohle Ochtmissens engagieren. Sprechen Sie uns an, sollten Probleme vielfältiger Art vorhanden sein. Sie können sicher sein, wir setzen uns mit aller Kraft für Sie ein.

   
© Bürgerverein Ochtmissen e.V.